Der 1. Mai 2017

Er war von jeher der Tag der Arbeiter, der Menschen, die für die Gemeinschaft Werte schaffen, Steuern zahlen, den Wohlstand vermehren und die Gesellschaft fördern. Und seit über 100 Jahren stehen die Gewerkschaften für diese Menschen und für diesen Tag. In einer Zeit, in der sich eben diese Gewerkschaften vorrangig von ihrer ureigensten Aufgabe entfernen und sich Parteipolitik auf die Fahne schreiben und ihr Klientel sträflich vernachlässigen, ist ein Farbenwechsel bitter nötig. Der 1. Mai wird in Zukunft nicht mehr allein Rot dominiert sein sondern BLAU. Die Farbe der Alternative. Der Alternative für dieses unser Land, für unser Volk und für die Menschen, die von der Politik vergessen werden.

Und eben darum waren wir heute präsent. Wir, die AfDler des Kreises Märkisch-Oderland in Bad Freienwalde. Mit dabei und an vorderster Stelle unser Direktkandidat für den Bundestag, der Zimmerermeister Andreas Schuffenhauer. Begleitet und unterstützt von seinem Wahlkampfteam suchte und fand er das Gespräch und die Diskussion mit den Bürgern. Viele hatten Fragen, übten Kritik und zeigten in jedem Fall Interesse an unserer Partei, den Zielen sowie dem Wahlprogramm, diese für die Menschen umzusetzen. Wir hatten alle Hände voll … mit unseren Unterlagen, die schnell wechselten und ihren neuen Platz beim zukünftigen Wähler fanden.

Es war ein gelungener 1. Mai. Ein Feiertag der Gewißheit, daß ein neuer Anstrich auf ganzer Linie nötig ist und erfolgversprechend.