Nach jedem Anschlag bietet sich in den sozialen Netzwerken und anschließenden Pressekonferenzen das gleiche Bild: Die politische Elite Deutschlands überbietet sich eiligst darin, symbolisch an der Seite des jeweils betroffenen Landes zu stehen, verurteilt gemeinsam den Terrorismus und führt am Folgetag dann doch die gleiche verhängnisvolle Politik weiter, die dem Terror in Europa Tor und Tür geöffnet hat.

Wenn wir wieder sicher und in Freiheit leben wollen, dann muss sich daran umgehend etwas ändern! Unsere Gedanken sind bei den Opfern und Angehörigen des jüngsten islamistischen Anschlages, aus dem die Politik nun endlich etwas lernen muss.