Am 21. Juli ging’s in die Märkische Schweiz zum AfD-Stammtisch nach Buckow. An diesem herrlichen Sommertag empfing uns nicht nur ein reizvolles Städtchen in landschaftlich schöner Umgebung, nein. Unsere AfD, erfreulicherweise in aller Munde, sorgte auch dafür, daß sich politikfremde Wirklichkeitsverweigerer genötigt sahen, vom Pokemon aufzusehen und sich mutig in den “K(r)ampf gegen Rechts”® zu werfen.
Da uns das nicht weiter beeindruckte, hörten wir zu, wie Maria Patzer als Gastgeberin vom Kreisvorstand MOL den Abend eröffnete, sachlich und realitätsnah aktuelle Themen ansprach und ihre feste Absicht äußerte, auch selbst an einer Klärung und Klarstellung uns alle betreffender Fragen zu arbeiten.
Frau Christina Schade, Vorsitzende des Kreisverbandes Märkisch-Oderland, die auch als wirtschaftspolitische Sprecherin der AfD-Landtagsfraktion arbeitet, konnte Fragen zu wirtschaftlichen Problemen im Land Brandenburg beantworten.
Durch den Abend führte uns Andreas Schuffenhauer, der vor Ort kommunale Probleme hautnah miterlebt und, selbst unternehmerisch tätig, eindrucksvoll und nachvollziehbar die Schwachstellen vor Ort erkennt und Ideen zur Problemlösung hat.
Alles in allem, ein gelungener, diskussionsfreudiger und hoffnungsvoller Abend, der einen langen interessanten Verlauf hatte.
Dafür sorgten auch und gerade die herzliche Atmosphäre und die Gastfreundfreundlichkeit, mit der uns Familie Schuffenhauer empfing.
Optimistisch gingen wir zum Schluß gemeinsam ans Werk, die Verunreinigungen auf der Straße und die damit verbundenen Verunglimpfungen durch die Anti-Nazi-Kämpfer zu beseitigen, denen Ordnung, Sauberkeit und Anstand beim rigorosen Kampf gegen die Vernunft abhanden kamen.
Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und freuen uns auf den nächsten schönen Abend in Buckow …
Stammtisch_Buckow 003
Stammtisch_Buckow 008_01
Stammtisch_Buckow 009_01
Stammtisch_Buckow 010_01
Stammtisch_Buckow 011_01
Stammtisch_Buckow 012_01
IMG-20160723-WA0004
IMG-20160723-WA0005